SERVICE NEWS
03.09.2019

Von Grund auf geschützt: Unterbodenversiegelung bei Porsche Graz-Liebenau

Bald hält der Herbst in Österreich Einzug und mit der kalten Jahreszeit ist auch Ihr Fahrzeug mehr Herausforderungen ausgesetzt – neben dem verlässlichen Wintercheck und dem rechtzeitigen Wechsel auf Winterreifen empfiehlt Porsche Graz-Liebenau auch die schützende Unterbodenversiegelung!
Unterbodenversiegelung

Neufahrzeuge sind im Normalfall bereits mit einem schützenden Unterbodenschutz ausgestattet, nach einiger Zeit kann dieser allerdings undicht oder abgenutzt sein. Vor allem mit Beginn der herbstlichen Wetterverhältnisse und kalten Temperaturen wird die Karosserie und der Unterboden ohne Protektion schnell in Mitleidenschaft gezogen: Steine, Rollsplitt, Streusalz und feuchtes Wetter lassen Schäden oder Rost schnell zur Gefahr werden.

Die Unterbodenversiegelung bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Abwehr von Salz, Steinen, Wasser und Schmutz
  • Vermeidung von Rost
  • Werterhalt Ihres Fahrzeugs
  • Zuverlässiger Schutz für 2 Jahre

Ab wann ist eine Unterbodenversiegelung empfehlenswert?

Wir empfehlen ab dem 2. Jahr nach Erstzulassung eine Überprüfung und Versiegelung des Unterbodens Ihres Fahrzeugs nach ca. 30.000 Kilometer. So vermeiden Sie im Vorhinein kostenintensive Reparaturen und sind sicher auf jeder Fahrt.

Sorgen Sie rechtzeitig vor und vereinbaren Sie Ihren Termin zur Unterbodenversiegelung bei Ihrem Porsche Graz-Liebenau! Ihr Serviceberater erstellt für Sie nach der Begutachtung einen verbindlichen Kostenvoranschlag für eine partielle oder komplette Versiegelung für besten Schutz und viele weitere Kilometer!